Auf der sicheren Seite

Mittels “ToolSense KEY” können Sie Zugangs- bzw. Rechtebeschränkungen für Ihre Maschine integrieren.

So können Sie und Ihr Kunde sicherstellen, dass nur eine berechtigte Person die Maschine nützt und eine Benützung von nicht eingeschulten Personen oder Fremdpersonen verhindern.

Ein ideales Paket mit ToolSense IOT

Der Betrieb ist mit folgenden Spezifikationen möglich:

7 V – 30 V DC, 7 V – 20 V AC
Stromverbrauch: max. 100 mA (bei 12 V DC)
Leseabstand 3 – 7 cm

Integriert mit ToolSense NOW und ToolSense IOT

Indem Sie “ToolSense KEY” in einer Maschine anbringen und mit der “ToolSense IOT” Einheit verbinden, können Sie nun Rechte vergeben, wer die Maschine wann benützen darf.

Mit einem “ToolSense KEY” Transponder kann nun eine berechtigte Person die Maschine freischalten und benützen.

Diese Rechte können Sie flexibel jederzeit ändern.