Ihnen stehen SSO, Integrationen und mehr als 100 Sprachen zur Verfügung

Machen Sie sich keine Sorgen über eine weitere Anmeldung, eine isolierte Lösung oder Sprachprobleme. ToolSense kommt mit Single-Sign-On, Integrationen zu großen ERP-Systemen und mehr als 100 unterstützten Sprachen.

Single-Sign-On

Single-Sign-On, kurz SSO, ermöglicht allen Benutzern den Zugriff auf ToolSense mit einer einzigen Authentifizierungsmethode. Sie benötigen keine separaten Logins mehr und können ToolSense mit den Logins verwenden, mit denen Sie bereits vertraut sind.

Integrationen mit Microsoft, Oracle, SAP und unserer API

Verbinden Sie die ToolSense Asset Operations Platform mit Microsoft Dynamics 365 Business Central, Oracle und SAP. Synchronisieren Sie Ihre Standorte, Anlagen und alle relevanten Daten. Sie können auch die ToolSense-API für benutzerdefinierte Integrationen verwenden.

Über 100 unterstützte Sprachen

Lassen Sie nicht zu, dass Sprachbarrieren effizienten Asset Operations im Wege stehen. Alle unsere Interfaces bieten mehr als 100 unterstützte Sprachen. International verteilte Organisationen müssen sich nicht mehr um das Onboarding ihrer Mitarbeiter sorgen.

0%
ROI
Gesamtersparnis mit ToolSense

Gesamtersparnis mit ToolSense

Business Case eines deutschen Reinigungsunternehmens nach 1-jährigem Einsatz von ToolSense

Das Szenario: Das Unternehmen hat 1,5 T Mitarbeiter, 20 Objektleiter, 300 T€ Asset-Kosten pro Jahr, 350 Servicefälle pro Jahr & eine durchschnittliche Ausfallzeit / Servicefall von 2 Wochen

Asset-Kosten pro Jahr (Anschaffung, Miete, Wartung etc.)
300 T€
255 T€
Ersparnis 45 T€
20 Arbeitszeitkosten der Objektleiter pro Jahr (Verwaltungsaufgaben)
84 T€ (2.800 Stunden)
24 T€ (800 Stunden)
Ersparnis 60 T€ (2.000 Stunden)
Zusätzliche Arbeitszeit für Reinigungskräfte aufgrund von Ausfallzeiten pro Jahr
147 T€ (14.700 Stunden)
42 T€ (4.200 Stunden)
Ersparnis 105 T€ (10.500 Stunden)

David Hiersche

Director Operations Performance
ISS Austria

Wir wollten eine Lösung haben, die nicht nur teure, sondern auch günstige Geräte erfasst. In Österreich sind allein bei ISS über 6.500 Reinigungsmaschinen im Einsatz, Staubsauger und andere Geräte nicht einmal mitgezählt. Mit ToolSense bringen wir sie auf einer einzigen Plattform zusammen, nutzen die Daten der IoT-Hardware und verbessern die Wartungs- und Inspektionsprozesse.